Die Suche nach einem Folgeprojekt - Unterstützung vom Projektdienstleister?

am 05.11.2013 von Ramona Augusto

 

Welche Vorteile bringen die Zusammenarbeit mit einem Projektdienstleister mit sich – reicht es nicht aus, sich gut in Sozialen Netzwerken zu präsentieren um eine Vollauslastung als IT-Freelancer zu erreichen?  

 

Sich gut in Sozialen Netzwerken zu präsentieren, in denen  z.B. eigene Fachbeiträge veröffentlicht werden können, ist mit Sicherheit ein wichtiger Baustein, um Projektangebote in seinem Spezialgebiet zu erhalten und um wichtige Kontakte aufzubauen und zu festigen.

 

In einem begrenzten Projektmarkt ist es dennoch vorteilhaft, zusätzlich, einen versierten Partner an seiner Seite zu haben, der über ein sehr gutes gefestigtes Netzwerk und solide Kenntnisse der Kundenbedarfe verfügt. Zudem arbeiten viele Global Player ausschließlich mit Projektdienstleistern zusammen, um die eigenen Recruiting Prozesse effizienter zu gestalten.

 

So haben wir, durch die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden, immer ein Ohr am Markt und erfahren frühzeitig von Veränderungen in Projektsituationen und neuen Chancen für unsere Kooperationspartner (Experten).

 

 

 

Der Dialog zwischen dem Freelancer und dem Personalvermittler ist hierfür ebenfalls sehr wichtig. Sie erhalten im Projekt durch interne und externe Kollegen viele unterschiedliche Informationen. Durch eine Weitergabe an uns - Ihren Projektdienstleister können wir reagieren und vieles direkt mit dem Endkunden besprechen.

 

Auf der anderen Seite sind Ihre Wünsche und Bedürfnisse bei der Suche nach einem Folgeprojekt nicht weniger wichtig. Sie sind der Hauptbestandteil für die Basis einer langfristigen Partnerschaft. Nur wer miteinander redet, und klare Absprachen trifft und einhält, kann dieselbe Qualitätsorientierung schaffen und somit eine Win Win Situation erreichen.

 

Als Recruiting-Spezialist haben wir ein spezielles „Care Paket“ entwickelt, mit dem wir unsere Business Partner in organisatorischen Aspekten entlasten. So unterstützen wir die IT-Freelancer beispielsweise bei Behördengängen und stehen als kompetenter Ansprechpartner bei sämtlichen Fragen zur Verfügung. 

 

 

Ramona Augusto, Marketing/Social Media Manager

Nachdem ich mehrere Jahre als SAP Consultant für die Module SD/CS deutschlandweit im Einsatz war, erfolgte 2005 der Wechsel zur axantis AG als Key Account Manager. Das Recruiting passender Experten für die Kunden: SAP, HP, CGI und CSC gehörte hier ebenso zu meinen Aufgaben, wie die Betreuung der Kollegen vor, während und nach dem Projekteinsatz.   

Seit Oktober 2012 bin ich nun für den Bereich Social Media Marketing zuständig und freue mich auf meine neuen Aufgabenbereiche, wie zum Beispiel diesen Blog, der zum Ziel hat, Beziehungen zwischen unseren freiberuflichen und festen KollegINNen herzustellen, zu beleben und weiter zu vertiefen.      

Wenn Sie gerne einen Themenbereich hier wieder finden möchten, der Sie interessiert, Ideen oder Fragen zu den Inhalten haben oder sogar selbständig als Gastredakteur einen Beitrag verfassen möchten, freue ich mich auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

1 Ihr Kommentar
Thomas Blome schrieb am 13.12.2013 09:39:

Aus eigener Erfahrung kann ich nur unterstreichen, wie wichtig die Kommunikation zwischen allen drei beteiligten Parteien ist. Allzu oft beschränkt sich leider die Kommunikation mit dem Consultant auf die Abrechnung der geleisteten Stunden während ansonsten der Fokus auf der reinen Kontaktpflege mit dem Kunden liegt. Wenn Sie auch verstärkt den Consultant mit ins Boot holen und IT-Freelancer sogar mit einem speziellen "Care Paket" unterstützen, dann kann man nur gratulieren. Sie sind anderen Projektdienstleistern einen Schritt voraus und schaffen die besten Grundlagen für eine erfolgreiche und strategisch langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit. Und damit letztlich für eine Win-Win-Win Situation, von der Kunde, Projektdienstleister und Freelancer profitieren.

Kommentar verfassen

Alle Felder sind Pflichtfelder!

Ihr Beitrag wird nach einer kurzen Prüfung von unseren Redakteuren freigeschalten und ist dann für andere Leser sichtbar. Bitte beachten Sie unsere Blogregeln.

Archiv

Was passiert bei facebook?

Was passiert bei Twitter?

axantis AG

SAP Berater FI NewGL Migration / S4HANA / Sandbox, Laufzeit: asap - 31.01.2020, 220 Tage, Kiel bit.ly/2F0w80U

axantis AG

Entwickler C / C++ / Authentifizierung / OAuth / SAML / SSL, Laufzeit: 15.04.2019 - 30.09.2019, FULLTIME, München bit.ly/2EZPbsf

Kontakt

Udo Stoll

marketing(at)axantis.com+49 (0) 711 72 72 76 - 0

Mit axantis verbinden