Datenschutz

Der Schutz der Privatsphäre des Einzelnen im Internet ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der Geschäftsabwicklung im Internet und der Entwicklung hin zu einer wahren Internet-Wirtschaft. axantis AG möchte mit dieser Erklärung zum Datenschutz ihr Engagement für den sicheren und vertrauenswürdigen Handel im Internet und zum Schutz der Privatsphäre und des Persönlichkeitsrechts des Einzelnen unterstreichen.

Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der unter dieser Erklärung beschriebenen Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden direkt auf dieser Seite vorgenommen, sodass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten axantis AG speichert und nutzt.

Datenschutz
Webseiten-Datenschutzerklärung und zugleich Information der Betroffenen gemäß Artikel 13 und Artikel 14 EU-Datenschutzgrundverordnung

Allgemeine Angaben
Angaben zur verantwortlichen Stelle

Unternehmen: axantis AG
Gesetzlicher Vertreter: Udo Stoll
Adresse: Zettachring 2, 70567 Stuttgart, Deutschland

Kontakt Datenschutzbeauftragter: office(at)axantis.com

 

1. Verwendung und Zweckbindung persönlicher Daten

Das Speichern von personenbezogenen Daten über unsere Websites und in unserer Datenbank unterliegt Ihrer vorherigen Zustimmung. Damit entscheiden Sie allein, ob Sie uns z. B. bei einer Registrierung oder Umfrage die dort abgefragten Daten bekannt geben. Dies kann durch Ihre Registrierung auf unserer Webseite oder auch durch Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten via E-Mail an uns geschehen.

Ferner werden diese zum Zweck der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Regularien, wie beispielsweise dem Arbeitsrecht, dem Steuer- und Sozialrecht sowie den internationalen Sanktionsregelungen (z.B. EU-Anti-Terrorrichtlinie, des Telemediengesetzes (TMG), der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), etc.) verarbeitet.

Die Übermittlungen an Dritte erfolgt allerdings nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, es sei denn, eine Weitergabe ist durch geltende Rechtsvorschriften legitimiert. Ihre Daten werden nur zu den im Folgenden näher beschriebenen Zwecken verwendet.

IP-Adressen

IP-Adressen werden für Problemdiagnosen, Website-Verwaltung und demografische Informationen benötigt. Wenn Sie unsere Site besuchen, erkennen wir nur Ihren Domänennamen, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse. Wir sehen Ihre E-Mail-Adresse nur dann, wenn Sie uns diese durch Ausfüllen eines Formulars oder Senden einer E-Mail direkt angeben.

Cookies

Cookies werden für personalisierte Inhalte, zur Vermeidung wiederholter Passworteingabe, zur Verfolgung eines Einkaufswagens oder zur Anpassung des Informationsangebots an das Benutzerverhalten verwendet.

Benutzerregistrierung

Wenn Sie sich registrieren, werden wir die angeforderten Informationen und/oder Produkte sowie sonstige Produktinformationen, Nachrichten oder Werbematerialien zusenden.

E-Mail-Adressen

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse angeben, kommunizieren wir mit Ihnen über E-Mail. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte außerhalb der axantis AG weitergeben. Wenn Sie keine E-Mails von uns mehr erhalten wollen, so können Sie diese jederzeit abstellen.

Bei der Versendung einer E-Mail an axantis AG können, je nach der Einstellung Ihres E-Mail-Programms, automatisch personenbezogene Daten übermittelt werden. axantis AG wird diese ebenfalls vertraulich behandeln.

 

2. Urheberrecht

Die Inhalte dieser Website einschließlich der Gestaltung sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen weder in Teilen noch vollständig ohne vorherige schriftliche Zustimmung der axantis AG vervielfältigt, verbreitet, reproduziert oder verarbeitet werden

 3. Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die von uns oder mittelbar durch externe Links bereitgestellten Informationen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. In keinem Fall übernehmen wir die Verantwortung für Schäden irgendwelcher Art, die durch die Benutzung oder im Zusammenhang mit der Benutzung der hier bereitgestellten Informationen entstehen, seien es direkte oder indirekte Schäden einschließlich entgangenen Gewinns oder Schäden, die aus dem Verlust von Daten entstehen. Weiterhin garantieren wir nicht die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in diesen Web-Seiten enthaltenen Informationen, seien es Texte, Grafiken, Hyperlinks oder andere Medien in Ton und Bild. Änderungen an den Informationen, die auf dieser Seite bereitgestellt werden, können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung vorgenommen werden.

Unsere Website enthält ebenfalls Links auf andere Sites von Drittanbietern. axantis AG ist nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen oder den Inhalt anderer Websites. 

4. Datenschutz

Wir treffen geeignete Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff durch Dritte zu schützen. Wir behandeln Ihre Daten gemäß den Anforderungen der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden und anwendbaren Datenschutzgesetze und beachten die durch Datenschutz im Wettbewerbsrecht gezogenen Grenzen. Die Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung ist begrenzt auf unserer Webseite. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Webseiten, die über Links auf unserer Webseite erreichbar sind.

5. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Plugin herunterladen und installieren: (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen

6. Facebook Plug-Ins

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Diese Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder an dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. 

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch ist Facebook in der Lage den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung bei Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte zuvor aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

7. Twitter Plug-Ins

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netswerkes Twitter, Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA integriert. Die Twitter-Plugins und die Re-Tweet-Funktionen erkennen Sie an dem Twitter Logo dem Tweet Button, oder dem Follow me Button. 

Eine Übersicht finden Sie hier: http://twitter.com/about/resources 

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „Tweet-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch der Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Twitter-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte zuvor aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

8. Google Plug-Ins

Unser Internetauftritt verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder gegebenenfalls farbigen Hintergrund erkennbar. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse dabei mit erfasst wird. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen. 

9. Pflichten des Nutzers

Dem Nutzer ist es bei der Nutzung der Website untersagt, Personen, insbesondere Minderjährigen, Schaden zuzufügen oder deren Persönlichkeitsrechte zu verletzen; mit seinem Nutzungsverhalten gegen die guten Sitten zu verstoßen; gewerbliche Schutz- und Urheberrechte oder sonstige Eigentumsrechte zu verletzen; Inhalte mit Viren, sog. Trojanischen Pferden oder sonstige Programmierungen, die Software beschädigen können, zu übermitteln; Hyperlinks oder Inhalte einzugeben, zu speichern oder zu senden, zu denen er nicht befugt ist, insbesondere wenn diese Hyperlinks oder Inhalte gegen Geheimhaltungsverpflichtungen verstoßen oder rechtswidrig sind; oder Werbung oder unaufgeforderte E-Mails (sogenannten "Spam") oder unzutreffende Warnungen vor Viren, Fehlfunktionen und dergleichen zu verbreiten oder zur Teilnahme an Gewinnspielen, Schneeballsystemen, Kettenbrief-, Pyramidenspiel- und vergleichbaren Aktionen aufzufordern. 

axantis darf den Zugang zu der  Website jederzeit sperren, insbesondere wenn der Nutzer gegen seine Pflichten aus diesen Bedingungen verstößt.

10. Allgemeine Datenverarbeitungs-Informationen

Betroffene Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Darüber hinaus werden keine weiteren personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck: Vertragsdurchführung

Kategorien von Empfängern:

- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers: Aktuell kommen im Rahmen der Vertragsdurchführung keine Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz.

Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Angaben zu weiteren Datenverarbeitungsverfahren

Spezifische Angaben zum axantis Bewerbungsverfahren

Betroffene Daten: Bewerbungsangaben

Verarbeitungszweck: Durchführung Bewerbungsverfahren

Kategorien von Empfängern:

- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. Kunden und Interessenten im Rahmen der Auftragsakquise.

Drittlandtransfers: Aktuell kommen im Rahmen der Vertragsdurchführung keine Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz.

Dauer Datenspeicherung: Bewerbungsdaten werden nach Mitteilung der Entscheidung in der Regel binnen vier Monaten gelöscht, soweit nicht eine Einwilligung des Bewerbers in eine längere Datenspeicherung im Rahmen der Aufnahme in den Bewerberpool vorliegt (sogenannte „Poolbewerbung“).

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Kundendaten/Interessentendaten

Betroffene Daten: Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck: Vertragsdurchführung, u.a. Angebote, Aufträge, Rechnungsstellung, Qualitätssicherung

Kategorien von Empfängern:

- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, für Versand, Transport und Logistik, Dienstleister zum Druck und Versand von Informationen und Call Center.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. zu Qualitätssicherungszwecken

Drittlandtransfers: -Keine-

Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Beschäftigtendaten

Betroffene Daten: Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck: Vertragsdurchführung im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses

Kategorien von Empfängern:

- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzamt, Sozialversicherungsträger, Berufsgenossenschaft
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, zur Entgeltabrechnung, zur Reisekostenabrechnung, zu Versicherungsleistungen, zur Fahrzeugnutzung.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. zur Auftragsakquise, zu Versicherungsleistungen.

Drittlandtransfers: -Keine -

Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Lieferantendaten

Betroffene Daten: Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck: Vertragsdurchführung, u.a. Anfragen, Einkauf, Qualitätssicherung

Kategorien von Empfängern:

- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzamt, Zoll.
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, Buchhaltung, Zahlungsabwicklung.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers: Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen, u.a. Email-Provider

Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Subunternehmerdaten (selbstständige Berater / freiberufliche Experten)

Betroffene Daten: Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck: Subunternehmer-Anfragen zu Besetzung freier Projektangebote, Vertragsdurchführung, Aufträge, Rechnungsstellungen / Gutschriftverfahren, Qualitätssicherung

Kategorien von Empfängern:

- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzamt.
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. Kunden und Interessenten im Rahmen der Auftragsakquise.

Drittlandtransfers: -Keine-

Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

11. Widerspruchsrecht und Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Sind wir bereits im Besitz Ihrer personenbezogenen Daten, haben Sie verschiedene Rechte im Hinblick auf diese Daten. Sollten Sie sich in diesem Zusammenhang an uns wenden, bemühen wir uns, Ihre Anfrage schnellstmöglich und in jedem Fall entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu bearbeiten. Zu beachten ist hierbei, dass wir zur Problemlösung Aufzeichnungen (bspw. E-Mails) unserer Kommunikation aufbewahren können.

Widerspruchsrecht

Bei, nach unserer Auffassung, berechtigtem Interesse zur Nutzung ihrer Daten, steht Ihnen natürlich ein Widerspruchsrecht zu, sofern Sie der Nutzung nicht zu stimmen wollen. Innerhalb einer Frist von 30 Tagen werden wir auf Ihre Anfrage reagieren (in bestimmten Fällen sind wir jedoch gegebenenfalls berechtigt, diesen Zeitraum zu verlängern).

Anrecht darauf, die Einwilligung zu widerrufen

Sie haben jederzeit das Recht darauf Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu wiederrufen.

Auskunftsrecht

Antrag von betroffenen Personen auf Erteilung einer Auskunft über personenbezogene Daten (DSAR):

Sie haben jederzeit das Recht eine Information von uns anzufordern, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, und uns aufzufordern, diese Daten zu ändern, zu aktualisieren oder zu löschen. Wir können Ihrer Aufforderung nachkommen, haben jedoch zusätzlich folgende Möglichkeiten:

Wir können Sie bitten, Ihre Identität zu bestätigen, oder Sie um weitere Informationen zu Ihrer Aufforderung bitten

sofern gesetzlich zulässig, können wir Ihren Antrag ablehnen. Die Gründe für eine Ablehnung werden Ihnen dargestellt

12. Recht auf Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Innerhalb von einer Frist von 30 Tagen werden wir auf Ihre Aufforderung reagieren (in bestimmten Fällen sind wir jedoch ggf. berechtigt, diesen Zeitraum zu verlängern) und Ihnen nur unter bestimmten, eng umgrenzten Umständen widersprechen. Wenn wir uns mit Ihrer Aufforderung einverstanden erklären, werden wir Ihre Daten löschen, aber in der Regel davon ausgehen, dass Sie möchten, dass wir Ihren Namen in unser Verzeichnis der Personen aufnehmen, die nicht kontaktiert werden möchten. So minimieren wir die Chance, dass Sie in Zukunft kontaktiert werden, wenn Ihre Daten separat unter anderen Umständen erfasst werden. Falls Sie dies nicht wünschen, lassen Sie uns dies bitte wissen.

13. Recht auf Datenübertragbarkeit

Werden die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt, haben Sie das Recht nach Art. 4 Abs. 1 DSGVO

Ihre personenbezogenen Daten in einem geeigneten Format zu erhalten (z. B. über einen USB-Stick, eine CD, die private Cloud oder aber einen Barcode),

Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Anbieter zu übermitteln oder

Ihre personenbezogenen Daten von einem Anbieter an einen anderen Anbieter übermitteln zu lassen.

Voraussetzung hierfür ist die Verarbeitung der personenbezogenen Daten muss aufgrund einer Einwilligung oder einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruhen und die Datenverarbeitung mittels eines automatisierten Verfahrens erfolgen.


14. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht sich bei der zuständigen lokalen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Für unser Unternehmen das seinen Sitz in Baden-Württemberg, Heidelberg hat ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg:

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

15. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen anzupassen und zu verändern. Änderungen der Datenschutzbestimmungen werden wir auf dieser Seite veröffentlichen. Frühere Versionen unserer Datenschutzbestimmungen werden auf dieser Seite weiterhin abrufbar sein, so dass Sie die vorgenommenen Änderungen nachvollziehen können.

Datenschutzbeauftragter gem. EU-DSGVO: Peter Ascher, Sicherheitsbeauftragter gem. EU-DSGVO: Dimitrios Koulousios